Kommunen und Länder machen ihre Gebäude fit

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) sucht für „Co2ntracting: build the future! – Kommunen und Länder machen ihre Gebäude fit“ Gemeinden, Städte, Landkreise und Bundesländer, die ihre Liegenschaften energetisch modernisieren wollen und dabei auf Energiespar-Contracting (ESC) setzen. Bewerbungen sind bis zum 30. Juni möglich.

 

Die ausgewählten ESC-Modellprojekte erhalten kostenfrei einen Projektentwickler zur Seite gestellt, der sie während des gesamten ESC-Prozesses unterstützt: von der Ausschreibung über die Vergabe bis hin zur Umsetzung der geplanten Effizienzmaßnahmen. >> JETZT TEILNEHMEN

 

Bewerben Sie sich mit Ihrer Liegenschaft als ESC-Modellprojekt!

Wir suchen:

  • Kommunen mit Schulen, Kitas, Verwaltungen, Rathäusern, Sportstätten, Stadthallen, Museen, Theatern, Krankenhäusern etc. sowie
  • Eigentümer von Landesliegenschaften wie Hochschulen, Gerichte, Gebäude der Justizvollzugsanstalten und der Polizei, Landeseinrichtungen, Forschungseinrichtungen, Labore, Schlösser und andere.

Bewerbungen sind sowohl für Einzelgebäude als auch für mehrere Gebäude in einem Gebäudepool möglich.

 

Die Vorteile: Profitieren Sie mit Ihrem ESC-Modellprojekt...

... von einem energetisch modernisierten Gebäude mit spürbar weniger Einergie-verbrauch und CO2-Ausstoß

 

... durch das Erfüllen Ihrer Vorbildfunktion in Sachen Energieeffizienz und Klimaschutz

 

... von der kostenfreien Initialberatung durch einen fachkundigen Projektentwickler

 

... von der kostenfreien fachlichen Begleitung eines Projektentwicklers bei Ausschreibung, Vergabe und Umsetzung der Effizienzmaßnahmen.

 

... von einem breiten Netzwerk der dena, verbunden mit regelmäßigem Austausch

 

... von der Öffentlichkeitsarbeit durch die dena - bundesweit und regional

 


Modellvorhaben "Co2ntracting: build the future!" - So funktioniert's

Bewerben Sie sich!

Hier finden Sie alles, was Sie für die Bewerbung brauchen - es geht ganz einfach: Formulare downloaden, ausfüllen und abschicken!

FAQ

Sie haben Fragen zum Modellvorhaben? Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Ziele und Akteure des Modellvorhabens

2019 bis 2021 initiiert die dena gemeinsam mit zahlreichen Unterstützern bundesweit qualitativ hochwertige ESC-Projekte und bringt diese in die Umsetzung. Die Projekte sollen das ESC-Know-how der öffentlichen Hand und regionaler Akteuren verbessern, die unterschiedlichen rechtlichen Rahmenbedingungen in den Bundesländern aufzeigen, um so ggf. deren Verbesserung anzustoßen, sowie Vorbild und Orientierungshilfe für potenzielle ESC-Anwender werden. Das soll den Markt für die Energiedienstleistung ESC nachhaltig stärken.

Bundesweit werden zahlreiche Akteure in den dreijährigen Prozess eingebunden: regionale Energieagenturen bzw. regionale Kompetenzstellen für Contracting in den Bundesländern, Landesregierungen, Landesministerien, Aufsichtsbehörden, Contractoren als ESC-Anbieter, Projektentwickler und Berater für ESC, Experten mit technischer und juristischer Erfahrung sowie Verbände und andere Multiplikatoren. „Co2ntracting: build the future!” wird durch das BMWi aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags gefördert.

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne weiter.

FAQ Bewerben Teilnahmebedingungen