Beleuchtungs-Contracting

Alte Beleuchtungsanlagen sind wahre Energiefresser, die große Energieeinsparpotenziale aufweisen. Moderne LED-Technologie kann im Vergleich zu alten Leuchtmittel den Energieverbrauch um bis zu 80 % senken.

Einige Contracting-Anbieter haben sich daher auf den Austausch von Beleuchtungsanlagen spezialisiert.

Ziele des Beleuchtungs-Contracting sind eine Kostenreduzierung und eine optimierte Beleuchtungsanlage mit idealen Lichtverhältnissen für den Kunden. Der Contractor übernimmt Planung, Finanzierung und Betrieb der Beleuchtungsanlage. Dafür wird er über eine Contracting-Rate vergütet. Somit ist die Vertragslaufzeit abhängig vom Einsparpotenzial und der Höhe der Contracting-Rate.

Anbieter

Beleuchtungs-Contracting wird von verschiedenen Energiedienstleistern, u.a. auch von einigen Energieversorgungsunternehmen und Energieagenturen angeboten. Das Modell findet häufig Einsatz in Büro- und Schulgebäuden, Kindergärten, Krankenhäusern, Gewerbebetrieben, Kaufhäusern, Supermärkten, Hotels oder Speditions- und Industriehallen aber auch in der Straßenbeleuchtung. Städte und Gemeinden wenden das Beleuchtungs-Contracting auch an, um vereinbarte Klimaschutzziele zu erreichen.

Im Rahmen der Kommunalrichtlinie wird der Einbau von kompletter hocheffizienter LED-Außen-, Straßen-, Innen- und Hallenbeleuchtung in Kommunen mit Zuschüssen gefördert, sofern die Einsparung an Treibhausgasen mindestens 70% beträgt (bei Innen- und Hallenbeleuchtung 50%). Contracting ist hier dann jedoch nicht möglich. Alternativ bietet die Einbindung eines Contractors hingegen den Vorteil, dass dieser die gesamte Maßnahme vorfinanziert und dies über regelmäßige Abschlagszahlungen (Contracting-Rate) abgegolten wird. Diese ergeben sich aus den eingesparten Energiekosten, die Maßnahme kann haushaltsneutral umgesetzt werden. Jedoch sind hier die Vorschriften in den Haushaltsordnungen zu berücksichtigen.

dena-Projekte zum Thema

Teilweise ist die Straßenbeleuchtung für bis zu einem Drittel des Stromverbrauchs einer Kommune verantwortlich. Zu diesem Thema hat die dena die Energieeffizienz-Initiative Roadshow Energieeffiziente Straßenbeleuchtung gestartet.

dena Experte

Porträtfoto: Karsten Lindloff

Dr. Karsten
Lindloff

Teamleiter Energieeffizienz und Energiedienstleistungen

Kontakt

Weitere Contracting-Modelle

Energiespar-Contracting

Beim Energiespar-Contracting werden individuell auf ein Gebäude zugeschnittenen Effizienzmaßnahmen durch den Energiedienstleister umgesetzt, mit dem... Mehr lesen

Energieliefer-Contracting

Beim Energieliefer-Contracting (ELC) steht der Einbau oder die Erneuerung der Energieerzeugungsanlage eines Gebäudes und dessen Versorgung mit... Mehr lesen

Bürger-Contracting

Bürgerenergiegenossenschaften sind ein wichtiger Baustein der Energiewende. Vorbildlich wurden durch das Engagement zahlreicher Bürger vor allem... Mehr lesen