B.KWK-Kongress 2019

Auf dem 11. Jahreskongress des B.KWK werden wichtige Aspekte des Umbaus der Energieversorgung aus den verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Es wird aufgezeigt, dass kritische Themen wie Kohleausstieg und Netzstabilität mit KWK beherrschbar sind und die KWK einen volkswirtschaftlich unentbehrlichen Beitrag zum Gelingen der Energiewende leisten muss.

Netzstabilität, Netzausbaukosten, Energiespeicherung, Effizienz und CO2-Einsparung rücken mit dem Kohleausstieg und dem Ausbau von Erneuerbaren Energien und Erneuerbaren Gasen immer stärker in den Fokus der öffentlichen Diskussion. Auf die gezielte Verunsicherung der Gegner des Ausbaus der Erneuerbaren Energien gibt es eine Antwort:

KRAFT-WÄRME-KOPPLUNG!

TAG 1
5. November 2019

Abendauftakt

   
  Moderation: Dr. Georg Klene, Stadtwerke Lemgo GmbH
16:00 Registrierung  
17:00 Eröffnungsrede Thomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, BMWi
17:15 Begrüßung Peter Rathert, Ministerialrat und Leiter des Referates BW I 3, Gebäude und Anlagentechnik beim Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, BMI
17:30 Eröffnungsstatement des B.KWK Heinz Ullrich Brosziewski, Vizepräsident des B.KWK
17:40 Klima Wende Kalkulierbar – Kohleausstieg nur mit KWK, Netzstabilität, Versorgungssicherheit, CO2 -Einsparung Es diskutieren:
Ralph Lenkert, MdB (DIE LINKE)
Dr. Julia Verlinden, MdB (Bündis 90 / Die Grünen)
Carsten Müller, MdB (CDU/CSU)
Prof. Dr. Martin Neumann, MdB (FDP)
Berthold Müller-Urlaub, Präsident des B.KWK
18:30 Grußworte Opening Sponsor Anna-Lena Müller, Deutsche Messe
18:35 Get together und Ausstellungseröffnung  

TAG 2
6. November 2019

Konferenz

   
  Moderation: Jürgen Stefan Kukuk, ASUE
09:00 Registierung  
10:00 Key Note Dr. Simone Peter, Bundesverband Erneuerbare Energien e.V. (BEE)
10:30 Gas in Verbindung mit KWK und PtG Prof. Dr. Linke, DVGW e.V.
11:00 BHKW des Jahres 2018 Sozialstiftung Bamberg, Stadtwerke Bamberg /
Hagen Fuhl, Vizepräsident des B.KWK
11:10 Biomethan und erneuerbare Gase in Gasnetz der Zukunft (Wie wird unser Gasnetz grüner?) Sebastian Jochem, Mitglied der Geschäftsführung, Uniper SE
11:30 Networking, Kaffeepause und Ausstellungsbesuch  
12:00 Aktuelle Regeln für die Vermessung und Zertifizierung von Erzeugungseinheiten, Integrationsmöglichkeiten im hybriden Netz mit Wind- und Photovoltaikanlagen sowie Speichern Werner Höner-Girnstein, windtest grevenbroich gmbh
12:20 Integrierte KWK in der Fernwärme mit 2 MW Wärmepumpe, Speicher und PtH / Dekarbonisierung leitungsgebundener Wärmeversorgung N. N., Zeppelin, Uwe Weber Kraftwirte Lemgo
13:05 Lunch break mit Gesprächen und Ausstellungsbesuch  
14:05 “Entwicklung der KWK aus Sicht von NRW” Franz- Willhelm Iven, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW
14:25 Kurzvorstellung KWK-Studie 2017 Christoph Zeis, EDG EnergieDienstleistungsGesellschaft Rheinhessen-Nahe mbH, Vorsitzender des Beirates Grundsatzfragen des B.KWK
15:00 ESC der dena: Wie Gemeinden, Städte und Landkreise eigene Liegenschaften mit dem Dienstleistungsmodell „Energiespar-Contracting“ energetisch auf Vordermann bringen Dr. Ronny Bischof, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
15:30 “Dekarbonisierung der KWK mit Gasmotorentechnologie” Ein Pfad, um auf 0 g/kWh CO2 Emissionen zu kommen, Stichwort Wasserstoff und e Fuels für Gasmotoren Dr. Klaus Payrhuber, INNIO Jenbacher GmbH & Co OG
15:50 Fördermaßnahmen und Anmeldung von KWK-Anlagen bei der BAFA Claudia Topp, BAFA
16:10 Streitbeilegung und Streitvermeidung im Kraft-Wärme-Gesetz: Aufgaben und Funktionsweise der Clearingstelle EEG/KWKG Martin Teichmann, Clearingstelle EEG/KWKG
16:30 Zukunft der KWK, Vorbereitung der Novelle des KWKG 2020 Dr. Volker Oschmann, Ministerdirigent Refarat III B – Strom, beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, BMWi
16:55 Abschließende Worte Moderator