Workshop

Workshop "Energiesparcontracting"

Die Sächsische Energieagentur und die Städtischen Theater Chemnitz veranstalten einen Workshop zum Thema "Energiesparcontracting", in dem sowohl die städtischen Theater Chemnitz gGmbH als auch die E1 Energiemanagement GmbH als Contractor über die Erfahrungen bei der Ausschreibungs-, Angebots-, Umsetzungs- und Hauptleistungsphase berichten.

Als weitere Referenten werden Dr. Ronny Bischof von der dena sowie Herr Dr. Baedecker als erfahrener Projektentwickler anhand von Beispielen die Besonderheiten des Modells Energiespar-Ccontracting (ESC) erläutern und zu Fördermöglichkeiten informieren. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit einer Besichtigung der im Rahmen des Vorhabens installierten technischen Anlagen.

Ein Energiespar-Contracting ist eine Möglichkeit, vorhandenes und ungenutztes Energieeinsparpotenzial, vor allem im Gebäudebestand in Kommunen und Landkreisen, zu nutzen. Der Contractor liefert das Know-how, die Anlagentechnik und das Kapital für individuelle Lösungskonzepte zur Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden und garantiert dem Gebäudeeigentümer eine langfristige Energiekosteneinsparung. Dabei muss der Auftraggeber keine zusätzlichen Investitionen aufbringen.

Obwohl eine Vielzahl von Randbedingungen für die verstärkte Verbreitung dieses Finanzierungs- und Umsetzungsinstrumentes sprechen, wurden in Sachsen bisher kaum ESC-Projekte umgesetzt.

Ursache hierfür sind zumeist Vorbehalte gegenüber langjährigen Vertragsabschlüssen, mangelndes Wissen zur Finanzierungsform selbst, aber vor allem fehlende Beispiele in den einzelnen Regionen.

Die Sächsische Energieagentur hat seit 2009 das Modellprojekt Energiespar-Contracting an der Oper und dem Schauspielhaus der Städtischen Theater Chemnitz gGmbH begleitet. Mit der Maßnahmenumsetzung in der Spielpause im Sommer 2014 wurde das Projekt erfolgreich realisiert.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte melden Sie sich über die Internetseite der Sächsischen Energieagentur an.