12.09.2018 Konferenz

Jahrestreffen der Kompetenzstellen Contracting

Um den Aufbau der Kompetenzstellen zu unterstützen sowie den Erfahrungsaustausch zu stärken, findet am 12.9.2018 in Berlin das Jahrestreffen der Kompetenzstellen Contracting statt.

Die dena regt im Rahmen des Bund-Länder Dialogs Contracting die Einrichtung von sogenannten "Kompetenzstellen-Contracting" an den Landesenergieagenturen der Bundesländer an. Diese sollen die zentrale Beratungsstelle für Contracting im jeweiligen Bundesland werden und relevante Akteure auf Landes- sowie kommunaler Ebene miteinander vernetzen.

Weitere Aufgaben sind die Bündelung bzw. die Erarbeitung von Informationen zu Contracting, Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit, Wissenstransfer, möglicherweise auch die neutrale Umsetzungsbegleitung konkreter Maßnahmen, Schulungen sowie die Entwicklung von Geschäftsmodellen für bestimmte Zielgruppen, ggf. auch in Kooperation mit Dritten.

Auf der politischen Ebene sollen Impulse gesetzt werden, um insbesondere Energiespar-Contracting-Vorhaben zu fördern. Hierunter fallen beispielsweise die Unterstützung bei der Erarbeitung einer Contractingstrategie für die öffentliche Hand gemeinsam mit regionalen Stakeholdern (Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft etc.) sowie die Zusammenarbeit mit den zuständigen Ministerien zur Verbesserung der rechtlichen Rahmenbedingungen. Die Arbeit der Kompetenzstellen soll durch eine enge Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Contracting der dena begleitet werden.

Um den Aufbau der Kompetenzstellen zu unterstützen sowie den Erfahrungsaustausch zu stärken, findet am 12.9.2018 – am Vortag des Bund-Länder Dialogs Contracting – in Berlin das Jahrestreffen der Kompetenzstellen Contracting statt. Zu diesem Erfahrungsaustausch sind Vertreter alle Landesenergieagenturen sowie weitere Interessierte herzlich eingeladen. Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme haben, jedoch bisher keine Einladung von uns erhalten haben, dann wenden Sie sich gerne per E-Mail an das dena-Contracting-Team unter contractingdialog@dena.de.