Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Der Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung steht als öffentlich-rechtliche Institution zu seiner besonderen Verpflichtung, Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit beim Bauen zu verbinden. Ökologische Aspekte fließen als fester Bestandteil in die Planung der Bauvorhaben und der großen Sanierungsprojekte ein.

Was sind die Gründe für die Teilnahme am Modellvorhaben?

„Der LBB steht als öffentlich-rechtliche Institution zu seiner besonderen Verpflichtung, Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit beim Bauen zu verbinden“

Holger Basten, Geschäftsführer LBB

Für den Landesbetrieb LBB haben Energieeffizienz und Klimaschutz eine hohe Bedeutung. Das Energiespar-Contracting für die Hochschule Koblenz soll als Pilotprojekt für weitere mögliche Liegenschaften mit entsprechendem Energieeinspar-Potenzial durchgeführt werden.

In der Einleitung zur Richtlinie Energieeffizientes Bauen und Sanieren des LBB betont Geschäftsführer Herr Holger Basten, dass ökologische Aspekte als fester Bestandteil in die Planung der Bauvorhaben und der großen Sanierungsprojekte mit einfließen.

Der LBB nimmt aus Überzeugung seine Vorreiterrolle wahr und unterstützt damit das Land Rheinland-Pfalz beim Klimaschutz.

Basisdaten

  • Verwaltungsebene: Bundesland
  • Einwohnerzahl: 4.084.844

Beteiligt mit (voraussichtliche Baseline-Werte für das Basisjahr 2019):

  • Liegenschaften: 3
  • Gebäude: 4 (Hochschule)
     
  • Wärmeverbrauch: 5.900 MWh/a
  • Stromverbrauch: 2.600 MWh/a
  • Gesamtkosten: 770.000 € netto/a
  • Energiekosten: 770.000 € netto/a

Projektfortschritt

  • liegenschaftsübergreifende Gebäudeautomation
  • Photovoltaikanlagen (Planungskonzept Rhein-Mosel-Campus bereits vorhanden)
  • BHWK am Rhein-Ahr-Campus (grobe Auslegung für ein BHKW bereits vorhanden)
  • Erneuerung der Beleuchtung an allen drei Standorten
  • Jährlicher Energiebericht zu allen Liegenschaften und Hochschulen
  • Aktualisierung der LBB-Energierichtlinie „Energieeffizientes Bauen und Sanieren“ 2017
  • Installation und Betrieb einer fernausgelesenen Zählerstruktur und Datenauswertung mittels Energiecontrollingsoftware  (Rhein-Mosel-Campus seit 2012)
  • Erfassung weiterer Energieverbräuche durch Ableselisten
  • Einbau hocheffizienter Heizungspumpen in Landesliegenschaften und Hochschulen, (Rhein-Mosel-Campus: 2014)

Neues aus dem Modellvorhaben

Artikel

Ausschreibung im ESC

Was müssen öffentliche Auftraggeber tun, wenn sie sich entschieden haben, ein Energiespar-Contracting durchzuführen? Wie bereiten sie die… Mehr lesen

Ansprechpartner fachlich

Peter Pissulla
Competence Center Energiemanagement

E: PissullaPeter.Koblenz(at)lbbnet.de
T: +49 (0)261/ 9701- 632

Ansprechpartner PR

Markus Ramp
Pressesprecher

E: RampMarkus.Zentrale(at)lbbnet.de
T: +49 (0)6131/ 20496- 36

Projektentwickler

Steckbrief zum Download