Baden-Württemberg

Konstanz

Energiespar-Contracting ist ein attraktives Instrument, da sich die Effizienzmaßnahmen durch die erzielten Energiekostenersparnisse zu großen Teilen selbst finanzieren.

Was sind die Gründe für die Teilnahme am Modellvorhaben?

„Ein 'Weiter wie bisher' kann es nicht mehr geben.“

Uli Burchardt, Oberbürgermeister Stadt Konstanz

Konstanz leidet wie viele andere Kommunen unter einem Sanierungsstau - bei den öffentlichen wie bei privaten Gebäuden. Mit dem einstimmigen Ausrufen des Klimanotstands hat die Stadt Anfang Mai 2019 jedoch deutlich gemacht, dass es angesichts der Erdüberhitzung und den damit verbundenen Folgen kein "Weiter wie bisher" geben kann.

Um trotz knapper Haushaltsmittel und Personalkapazitäten schnell im Klimaschutz voranzukommen und stärker der eigenen Vorbildrolle gerecht zu werden, nimmt die Stadt Konstanz am dena-Modellvorhaben "Co2ntracting: build the future!" teil. Für die Auswahl von Gebäuden mit besonders hohem Energieverbrauch und teils 30 Jahre alten Heizungsanlagen erhofft sich die Stadt eine zügige Abhilfe - im Sinne des Klimaschutzes, des Nutzungskomforts und des Werterhalts der Gebäude.

Basisdaten

  • Verwaltungsebene: Stadt
  • Einwohnerzahl: 84.760

Beteiligt mit (voraussichtliche Baseline-Werte für das Basisjahr 2019):

  • Liegenschaften: 4
  • Gebäude: 4 (1 Realschule, 1 Grundschule mit Halle, 2 Gymnasien mit Halle)
  • Wärmeverbrauch: 3.000 MWh/a
  • Stromverbrauch: 500 MWh/a
  • Abwassermenge: 4.900 m3/a
  • Gesamtkosten: 245.000 € netto/a
  • Energiekosten: 232.000 € netto/a

Projektfortschritt

  • Einführung Energiemanagement
  • Erdgas-Brennwerttechnik
  • Optimierung Heizungssystem
  • LED-Beleuchtung
  • Dämmung
  • Nutzerverhalten

Neues aus dem Modellvorhaben

Artikel

Ausschreibung im ESC

Was müssen öffentliche Auftraggeber tun, wenn sie sich entschieden haben, ein Energiespar-Contracting durchzuführen? Wie bereiten sie die… mehr lesen

Ansprechpartner fachlich

Gerald Hunn
Energiemanagement

E: gerald.hunn(at)konstanz.de
T: +49 (0)7531/ 900-2614

Ansprechpartner PR

Lorenz Heublein
Klimaschutzmanager Stadt Konstanz

E: lorenz.heublein(at)konstanz.de
T: +49 (0)7531/ 900 - 2544

Projektentwickler

Steckbrief zum Download