Baden-Württemberg

Ettlingen

Das anvisierte Energiespar-Contracting wird wesentlich zum städtischen Klimaschutzkonzept beitragen.

Was sind die Gründe für die Teilnahme am Modellvorhaben?

„Kommunen sind Dreh- und Angelpunkt bei der energetischen Gebäudesanierung.“

Peter Zapf, Umweltkoordinator Stadt Ettlingen

Kommunen sind Dreh- und Angelpunkt bei der energetischen Gebäudesanierung, da sie über den größten Anteil an öffentlichen Gebäuden verfügen.

Leider stehen finanzielle Mittel für größere Investitionen in eine energetische Verbesserung der Gebäudehülle in Ettlingen nur in beschränktem Maß zur Verfügung.

Durch Contracting ist jedoch eine Finanzierbarkeit dieser sehr sinnvollen und in die Zukunft gerichteten Maßnahmen möglich.

Basisdaten

  • Verwaltungsebene: Stadt
  • Einwohnerzahl: 39.339

Beteiligt mit:

  • Liegenschaften: 7
  • Gebäude: 7 (6 Schulen, 1 Gebäude für kulturelle und musische Zwecke)
  • Energieverbrauch: 7.680 MWh/a
  • Energiekosten: 603.046 €/a
  • Energiebezugsfläche: 51.261 m²

Projektfortschritt

Nach Abschluss der Orientierungsberatung im Jahr 2020 wurde die Kommune aufgrund des damaligen Auswahlverfahrens nicht als Modellprojekt in das Modellvorhaben aufgenommen.

  • Außenwand- und Dachdämmung: Eichendorff-Gymnasium, Pestalozzi-/Carl-Orff-Schule, Hans-Thoma-Schule und Erich-Kästner-Schule
  • Neue Wärmedämmfenster: Eichendorff-Gymnasium, Carl-Orff-Schule, Hans-Thoma-Schule und Erich-Kästner-Schule
  • Neue Brennwertkessel: Schulzentrum und Eichendorff-Gymnasium
  • Neue Beleuchtung: Erich-Kästner-, Hans-Thoma- und Carl-Orff-Schule
  • Neue Heizungsanlagen: Erich-Kästner-Schule in 2018
  • Neue Fenster: Pestalozzischule in 2014-2018
  • Neue Beleuchtung: Pestalozzischule in 2014-2018, Schulzentrum tlw. 2015-2019
  • Neue Heizungspumpen: alle in 2015-2017
  • BHKW vorhanden seit 2005 im Schulzentrum und Eichendorff-Gymnasium, neues BHKW Pestalozzischule in 2018

Neues aus dem Modellvorhaben

Artikel

Ausschreibung im ESC

Was müssen öffentliche Auftraggeber tun, wenn sie sich entschieden haben, ein Energiespar-Contracting durchzuführen? Wie bereiten sie die… mehr lesen

Ansprechpartner fachlich

Peter Zapf
Umweltkoordinator

E: umwelt(at)ettlingen.de
T: +49 (0)7243/ 101- 408

Ansprechpartnerin PR

Sabine Süß-Keppler
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit

E: pressestelle(at)ettlingen.de
T: +49 (0)7243/ 101- 121

Projektentwicklung und Beratung